Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: XBOX Toolz - xbox360-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anzeige


Pooly

Boardleitung

Beiträge: 25 610

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Hessen

LW: Samsung MS25

FW: iXtreme LT+ v2.01

Aktivitätspunkte: 300600

Danksagungen: 31282 / 142

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Dezember 2014, 12:50

Ab Weihnachten kein Xbox Live mehr?

Lizard Squad droht mit Abschaltung!

Erst in den vergangenen Tagen kam es zu Ausfällen bei Xbox Live und dem PlayStation Network, was wir laut eigener Aussage der Hackergruppe "Lizard Squad" zu verdanken haben. Jetzt haben sich deren Mitglieder wieder zu Wort gemeldet und angekündigt, Xbox Live am 25. Dezember für immer abzuschalten.

In einem Tweet heißt es dazu: "Es ist keine Drohung, es ist ein Versprechen. Am 25. Dezember und somit zu Weihnachten werden wir Microsoft anzapfen und Xbox Live abschalten - für immer! Genießt es also noch, solange es noch zur Verfügung steht."

Bleibt nur zu hoffen, dass es sich um ein leeres "Versprechen" handelt, Microsoft und Sony dürften zumindest vorgewarnt sein.

Quelle: playm, areagames & express

Gruß
pooly
Signatur von »Pooly«
DVD oder Jewel-Cover nicht gefunden? Dann Poste einen Request!



Ich Bitte euch meine Cover nicht auf anderen Seiten zu verteilen! - Das kann ich selber!!!

Marco175

Erleuchteter

Beiträge: 1 248

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Wohnort: Hamburg

LW: LiteOn 9504, 0251C

FW: Orig, LT2.0

Aktivitätspunkte: 23821

Danksagungen: 44 / 32

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Dezember 2014, 17:16

wot, wie wollen die das denn machen?

Naja, solln sie nur. Dann muss MS halt nachrüsten und wird sicher wie nie ... hoffentlich :)

Millhouse

Master of your Disaster

Beiträge: 1 620

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

Wohnort: Rinteln

Aktivitätspunkte: 17418

Danksagungen: 516 / 255

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Dezember 2014, 18:28

Was für Honks...

Am geilsten war die Reaktion von Anonymus; die haben direkt die Namen, Adressen und Telefonnummern der Gruppenmitglieder veröffentlicht. :fail:
Signatur von »Millhouse«
Allesflasher, ich machs euch!!!

chris2597

gepflegte Faulheit

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 31. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 952

Danksagungen: 17 / 53

Registrierungsdatum: 31. Juli 2012

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Dezember 2014, 20:33

Wad' gibt vlt. n Ruckler, mehr aber nicht - das ist doch kein PSN, wasn los mit denen.

Interessante Angebote auf eBay.de


Pooly

Boardleitung

Beiträge: 25 610

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Hessen

LW: Samsung MS25

FW: iXtreme LT+ v2.01

Aktivitätspunkte: 300600

Danksagungen: 31282 / 142

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Dezember 2014, 13:47

Zur kompletten Abschaltung hats dann doch nicht gereicht!

Wie einige unter euch sicherlich festgestellt haben, war das PSN und Xbox Live in der Tat über Weihnachten Zeitweise nicht erreichbar. Die Verantwortlichen dahinter, namentlich Lizard Squad, bekannten sich zu den erneuten DDoS-Attacken auf die beiden Online-Dienste und gaben via Twitter Einblicke zu den Hintergründen.

Demnach sind Microsoft und Sony "...ver***** behindert, buchstäbliche Affen an Computern." Weiter heißt es bei Daily Dot: "Sie hätten mehr Glück, würden sie jemanden engagieren, die wissen, was sie tun. [...] Sie hätten eine bessere Chance, Angriffe zu verhindern." Auch über mögliche Präventivmaßnahmen lies man sich aus: "Wenn ich für Microsoft oder Sony arbeiten würde und ein ausreichendes Budget hätte, könnte ich die Angriffe auf jeden Fall stoppen." [...] "Ich würde mehr Bandbreite und spezifisches Equipment kaufen und es korrekt konfigurieren. Es kommt nur auf die Programmier-Skills an. Bei einer Attacke dieser Skala könnte es in die Millionen gehen. Aber das ist wirklich kein Problem für Sony und Microsoft."

Inzwischen hat Lizard Squad mit dem Tor-Netzwerk ein neues Ziel im Auge und meinte noch über sich selbst: "Es gibt viele Leute, die sagen, wir seien keine Hacker und DDoS ist kein Hacken. Attacken dieser Ausmaße können nicht ohne Zugang zu wahnsinnigen finanziellen Mitteln oder zu Computern via Hacking durchgeführt werden. Du kannst nicht einfach DDoS-Attacken von deinem Heimcomputer ausführen. Das funktioniert nicht."

Angeblich wurden die Angriffe auf das PSN und Xbox Live gestoppt, weil der Megaupload-Gründer "Kim Dotcom" den Leuten von Lizard Squad 3000 Premium-Gutscheine versprochen hat. Laut Lizard Squad beträgt der Wert der lebenslang geltenden Premium-Mitgliedschaften rund 300.000 US-Dollar. Wie es weiter heißt, hat man bereits 300 der Gutscheine für je 50 Dollar verkauft, was einem Gewinn von 15.000 Dollar entsprechen würde.

Quelle: videogameszone, dailydot.com, gameswelt, twitter, xboxaktuell & play3

Gruß
pooly
Signatur von »Pooly«
DVD oder Jewel-Cover nicht gefunden? Dann Poste einen Request!



Ich Bitte euch meine Cover nicht auf anderen Seiten zu verteilen! - Das kann ich selber!!!

Pooly

Boardleitung

Beiträge: 25 610

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Hessen

LW: Samsung MS25

FW: iXtreme LT+ v2.01

Aktivitätspunkte: 300600

Danksagungen: 31282 / 142

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 14:16

Das FBI ermittelt!

Wie inzwischen von offizieller Seite bestätigt wurde, ermittelt nun das FBI wegen der DDoS-Attacken auf das PSN und Xbox Live gegen die Hacker-Gruppierung Lizard Squad. Neben dem entstandenen Schaden und Umsatzverlust der Unternehmen untersucht man die Fälle auch aufgrund der Tatsache, dass die Angriffe lediglich als eine Art Werbeaktion für einen DDoS-Service gestartet wurden.

Ein FBI-Sprecher meinte gegenüber Venturebeat: "Das FBI untersucht die Vorfälle. Aufgrund der Art dieses Vorfalles können wir aber keine weiteren Kommentare dazu abgeben."

Lizard Squad kommentiert die laufenden Ermittlungen via Twitter mit einem müden Gähnen.

Quelle: play3, videogameszone, playm, twitter & venturebeat

Gruß
pooly
Signatur von »Pooly«
DVD oder Jewel-Cover nicht gefunden? Dann Poste einen Request!



Ich Bitte euch meine Cover nicht auf anderen Seiten zu verteilen! - Das kann ich selber!!!

hulkamerica

Hulk - SMASH!

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2014

Aktivitätspunkte: 79

Danksagungen: 0 / 2

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2014

Auktionen von Zeppi_1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 20:24

Ich finde es von dem hackerteam einfach nur unfair und dämlich Xbox Live still zu legen, die zocken 100 prozig selbst IRGENDEIN Spiel. Und in der heutigen Zeit ist es z.B. auf dem PC warscheinlich mit Origin oder Steam verbunden. Was würden die denn davon halten wenn man das down legen würde? Fänden die auch nicht so Spaßig.
Wenn die mit Microsoft und Sony nen Problem haben dann sollen die irgendwas hacken und still legen, was nicht millionen von anderen Nutzern betrifft.
Sowas ist einfach nur Arschig :po:

Pooly

Boardleitung

Beiträge: 25 610

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Hessen

LW: Samsung MS25

FW: iXtreme LT+ v2.01

Aktivitätspunkte: 300600

Danksagungen: 31282 / 142

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. Januar 2015, 13:41

Erste Verhaftung in Großbritannien!

Wie heute bekannt wurde, hat Scotland Yard offenbar am Montag ein erstes Mitglied namens "Vinnie Omari" von Lizard Squad festgenommen. Gegenüber dem britischen Magazin "The Daily Dot" gab Omari an: "Sie haben alles genommen. Die Xbox One, Telefone, Laptops, Computer, USBs, etc."

Bestätigt wurde dies auch in einer aktuellen Pressemitteilung der Thames Valley Police, wo es heißt, dass am 30. Dezember ein 22-jähriger Verdächtiger aus Twickenham festgenommen wurde. Ihm wird "Betrug durch falsche Repräsentation und missbräuchliche Nutzung von Computern zu Angriffszwecken" vorgeworfen. Er soll bereits im März 2015 vor Gericht erscheinen. Eine Anzeige soll es laut Omari allerdings noch nicht geben, nur mutmaßliche Anschuldigungen.

Gerüchten zufolge hat das FBI einen weiteren Verdächtigen in den USA aufgespürt, der den Namen "Ryan" trägt und mit Lizard Squad in Verbindung stehen soll.

Quelle: play3, playm, gameswelt & dailydot

Gruß
pooly
Signatur von »Pooly«
DVD oder Jewel-Cover nicht gefunden? Dann Poste einen Request!



Ich Bitte euch meine Cover nicht auf anderen Seiten zu verteilen! - Das kann ich selber!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Millhouse (03.01.2015)

Pooly

Boardleitung

Beiträge: 25 610

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Hessen

LW: Samsung MS25

FW: iXtreme LT+ v2.01

Aktivitätspunkte: 300600

Danksagungen: 31282 / 142

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Januar 2015, 14:33

Offenbar kamen gehackte Heim-Router zum Einsatz!

Hier mal wieder ein kleines Update zu den DDoS-Angriffen über Weihnachten auf das PSN und Xbox Live. So berichtet nun der Sicherheitsexperte Brian Krebs auf seiner Homepage, wie die Cyberattacken auf die beiden Online-Dienste von der Hacker-Gruppe Lizard Squad ausgeführt wurden.

Demnach hat eine Analyse ergeben, dass das hinter den Angriffen steckende Botnetz größtenteils aus gekaperten Heim-Routern bestanden habe. Die Router sollen mittels Malware die Umgebung selbstständig nach Routern mit unzureichenden Sicherheitseinstellungen abgesucht haben. Hier sollen vor allem Router mit den Standard-Einstellungen wie "Admin" und "Password" betroffen gewesen sein. Es hat aber auch laut Krebs Hochschulen und Unternehmen erwischt, die mit der Schadsoftware befallen waren. So hat sich die Hacker-Gruppe ein privates Botnetz aufgebaut.

Das Ändern der Zugangsdaten des Routers wird daher dringend empfohlen. Allerdings ist der Code nicht auf Router beschränkt, auch Desktop-Rechner und Server können befallen werden.

Quelle: shortnews, videogameszone & krebsonsecurity

Gruß
pooly
Signatur von »Pooly«
DVD oder Jewel-Cover nicht gefunden? Dann Poste einen Request!



Ich Bitte euch meine Cover nicht auf anderen Seiten zu verteilen! - Das kann ich selber!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Millhouse (12.01.2015)

Pooly

Boardleitung

Beiträge: 25 610

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Hessen

LW: Samsung MS25

FW: iXtreme LT+ v2.01

Aktivitätspunkte: 300600

Danksagungen: 31282 / 142

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. Januar 2015, 12:57

Weiteres Mitglied verhaftet!

Wie unter anderem ShortNews berichtet, hat die Polizei in Großbritannien in Zusammenarbeit mit dem FBI ein weiteres Mitglied der Hacker-Gruppe "Lizard Squad" verhaftet.

Wie es heißt, soll ein 18-Jähriger an den Hackerangriffen auf das Playstation-Network und XBox Live beteiligt gewesen sein. Peter Goodman von der britischen Cyberkriminalitätseinheit ACPO meinte dazu: "Diese Verhaftung zeigt, dass wir jene verfolgen werden, die unter dem Eindruck Verbrechen begehen, dass sie in ihren eigenen vier Wänden und hinter anonymen Online-Profilen sicher seien."

Dem Bericht von Sky News zufolge, soll der Hacker an den DDos-Angriffen im Dezember beteiligt gewesen sein, während die Polizei "nur" von einer "signifikanten" Verhaftung spricht.

Quelle: shortnews, gamestar & sky

Gruß
pooly
Signatur von »Pooly«
DVD oder Jewel-Cover nicht gefunden? Dann Poste einen Request!



Ich Bitte euch meine Cover nicht auf anderen Seiten zu verteilen! - Das kann ich selber!!!

Anzeige


Pooly

Boardleitung

Beiträge: 25 610

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Hessen

LW: Samsung MS25

FW: iXtreme LT+ v2.01

Aktivitätspunkte: 300600

Danksagungen: 31282 / 142

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Dezember 2015, 14:33

Und wieder drohen Hacker mit Attacken zu Weihnachten!

Nachdem es bekanntlich "Lizard Squad" im vergangenen Jahr gelungen ist, dass PlayStation Network und auch Xbox Live Zeitweise lahm zu legen, droht nun eine weitere Hacker-Gruppe mit Ausfällen zu Weihnachten. Bei dem vermeidlichen Hacker-Kollektiv handelt es sich diesmal laut Meldung um eine Gruppe namens "Phantom Squad", die alles daran setzen will, um das PlayStation Network als auch das Xbox Live-Netzwerk vom Netz zu nehmen.

Weiter heißt es, dass die Gruppierung, die laut eigenen Angaben weder mit Anonymous noch mit Lizard Squad in Verbindung steht, diesen Zustand über einen Zeitraum von einer Woche aufrecht halten will.

Kann man nur hoffen, dass Sony und Microsoft für den Notfall gewappnet sind und sie aus den Fehlern gelernt haben.

Zitat

Warning @Sony & @Microsoft. You had 1 year to upgrade your networks. If Lizard Squad takes down PSN & XBOX this Xmas, we'll be pissed! RT!

— Kim Dotcom (@KimDotcom) 14. Dezember 2015

Quelle: playm

Gruß
pooly
Signatur von »Pooly«
DVD oder Jewel-Cover nicht gefunden? Dann Poste einen Request!



Ich Bitte euch meine Cover nicht auf anderen Seiten zu verteilen! - Das kann ich selber!!!

Lallek

Muffbär

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Aktivitätspunkte: 9491

Danksagungen: 23 / 71

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:25

Mann müssen die alle kleine Sch***ze haben. Die haben das aber schon noch weiter verfolgt was aus dem Lizard Squad geworden ist?? Deppen.......

Edit by pooly
Signatur von »Lallek«