Anzeige


Robert11

Frischling

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 70

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Auktionen von -

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juni 2012, 14:35

Sporternährung

Hallo zusammen!
Ich fahre Mitte August mit ein paar Freunden nach Spanien und wollte deshalb meinen Körper noch etwas "strandtauglicher" trainieren :P
Ich habe bereits eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio aber ein Trainer meinte ich solle mich neben dem harten Trainig auch noch eiweißreich ernähren und relativ viele Kohlenhydrate zu mir nehmen. Ich habe mich schonmal im Internet umgesehen und bin auf http://www.sportartikel-welt.de/sporternaehrung gestoßen, aber ich bin mir immer noch nicht ganz sicher. Kann jmd hier aus dem Forum, der vllt auch Kraftsport betreibt mir kurz erklären WIE man sich ernähren sollte? ICh freue mich über jede Antwort! Liebe Grüße :ciao:

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 6126

Danksagungen: 28 / 6

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2012, 18:03

Das kann dir so keiner sagen, da Du keine Angaben machst !

Es ist wichtig, wie oft und was machst Du im Center ?
Was willst Du ereichen ?

Und ganz wichtig - wenn DU son aufgepumpter werden willst - dann dauet es Jahre,
oder mit hohem Risko und vielen Nadel - gehts schneller.
Alerdings sind das dann die berühmten Luftpumpen :)

Ansonsten ist nach jedem Training nen Eiweis Shake völlig ausreichend - um einfach nur in Form zu kommen und zu bleiben,und langsam und gesund Muskeln auf zubauen.

Als Shake nehme ich
Inko ACTIVE Proteinshake Pro 80 Beutel, Banane, 500g: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke

Viele Geschmacksrichtungen und ganz wichtig !! Es schmeckt !!
Wird mit 1,5% Milch gemacht.

Nimm kein Weizen Protein, dann kannst Du dir auch Pappe aufösen, geschmacklich jedenfalls :)
Hoffe ich konnte DIr ein bischn weiter helfen.

mfg
Defender

dante

Meister

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Darmstadt

LW: Lite-on

FW: LT+ 2.0

Aktivitätspunkte: 9343

Danksagungen: 15 / 9

Registrierungsdatum: 19. August 2008

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juni 2012, 20:47

Betreibe den Sport schon mehr als 5 Jahren inklusive Freefight Kämpfe!

Du musst mindestens 6 Mahlzeiten am Tag essen , 3 große , 3 kleine!!

Wenn du wenig isst geht dein Köper in den Notfallszustand und baut nur noch Fette an wenn du wenig isst! Deshalb darfst du sogut wie kein Hungergefühl haben!

Ich ess morgens Poridge, Zwischen durch ein Apfel, Mittags Salat mit Öl und Essig, Zwischen ne Orange,Abends Pute , vor dem Bett gehen Mandeln oder Walnüsse!

Mit der Nadel bringt ziemlich schnell was, geht aber ins Geld und wenn man keine Ahnung hat rate ich es dir zu lassen.

Wichtig du musst dein Essen variieren für einen guten Stoffwechsel. mein Plan da oben geht nur für ein Tag ....

Die Ernährung ist das A und O , musst aber zusätzlich Ausdauersport betreiben je schnell du den Körper willst desto mehr musst du schuften!

Musst auch achten das du ca. 2 g Eiweiss pro KIlogramm von dir zu dir nimmst , Eiweiss ist die Nahrung der Muskel.......Wir wachsen ja auch durchs essen....

Wenn du mit dem Essen nicht auf den Eiweisswert kommst musst du noch nach helfen mit Pulver( am besten neutral, kein cookies oder sowas)...

Anscheinend bist du ziemlich schmächtig weshalb der Trainer dir auch Kohlenhydrate rät.....

Die besten Carb Quellen sind= Nudeln, Reis etc....
Signatur von »dante« http://wesker1988.mybrute.com

Es gibt keine hässlichen Frauen, es gibt nur zu wenig Alkohol

6Z6s0f5x

Zwiespaltgesicht

Beiträge: 676

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Wohnort: Höhle der Weisheit

LW: LiteOn

FW: LT+ 3.0

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 99 / 124

Registrierungsdatum: 14. März 2011

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Juni 2012, 01:43

In so einer kurzen Zeit rate ich zu einer Creatin-Kur. Kriegst du in deinem Drogerie-Markt für ca. 10€.

Die Creatin Kur richtig gemacht: Anleitung und Einnahme Plan fr Creatin Einsteiger

Option 1, musst du dann in Kombination mit Proteinen nehmen. Das wird aber ein Krieg mit dir selbst in dieser Zeit, musst sehr hart arbeiten, ist aber möglich.

Gutes Gelingen! ;)

Interessante Angebote auf eBay.de


cesspool

Frischling

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 14. September 2012

Aktivitätspunkte: 15

Registrierungsdatum: 14. September 2012

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. September 2012, 09:46

In so einer kurzen Zeit rate ich zu einer Creatin-Kur. Kriegst du in deinem Drogerie-Markt für ca. 10€.

Die Creatin Kur richtig gemacht: Anleitung und Einnahme Plan fr Creatin Einsteiger

Option 1, musst du dann in Kombination mit Proteinen nehmen. Das wird aber ein Krieg mit dir selbst in dieser Zeit, musst sehr hart arbeiten, ist aber möglich.

Gutes Gelingen! ;)
Er will nen Strandkörper und deine Empfehlung ist ne Creatinkur? Nicht dein ernst? Du weißt schon, dass Creatin durch die Einlagerung von Wasser den Körper aufschwemmt?! Also so sieht für mich KEIN Strandkörper aus... eher ein schwammiger Türsteher! :wacko:

Und dann noch Creatin für 10 EUR aus dem Drogeriemarkt? :wacko:

Wer nen richtig guten Körper haben will sollte vor allem auf seine Ernährung achten und regelmäßig (mind. 3 mal die Woche) in´s Studio gehen. Bevor man mit Creatin oder ähnlichen Produkten beginnt bin ich einzig für Eiweiß und Aminos als Subs. Alles andere ist in diesem Stadium noch rausgeschmissenes Geld.

Wow4k

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 19. Mai 2010

Aktivitätspunkte: 1963

Danksagungen: 36 / 15

Registrierungsdatum: 19. Mai 2010

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. September 2012, 13:15

Ich glaub ja dieser Thread wird bald geschlossen...
Aber als letzte Antwort muss hier nochmal die Bestätigung kommen das Creatin bzw. Kre-Alkalyn nicht für den Strandkörper geeignet ist.
Ich nutze Creatin ab Oktober bis Dezember/Januar (über die kalte Zeit wo man Pullis etc an hat ;) ).

Wichtig: 5g pro Tag UND VIEL VIEL Wasser trinken ! Sonst ist man bald im Krankenhaus mit einem Nierenschaden.
Signatur von »Wow4k« Flash-Support per ICQ: Klick Vorher bitte per PN ansprechen.

6Z6s0f5x

Zwiespaltgesicht

Beiträge: 676

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Wohnort: Höhle der Weisheit

LW: LiteOn

FW: LT+ 3.0

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 99 / 124

Registrierungsdatum: 14. März 2011

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Mai 2013, 19:13

Auch wenn Leiche:

Schaut mal bitte, wie wenig Zeit er hatte. Da helfen zwei Sachen: Anabol oder eine Creatin-Kur. Und in der kurzen Zeit kriegt er niemals einen schwammigen Körper, ganz im Gegenteil, es wirkt Anfangs in der Aufladphase am besten, was auch motiviert.

Steffen

unregistriert

8

Mittwoch, 8. Mai 2013, 19:23

Auch wenn Leiche:

Schaut mal bitte, wie wenig Zeit er hatte. Da helfen zwei Sachen: Anabol oder eine Creatin-Kur. Und in der kurzen Zeit kriegt er niemals einen schwammigen Körper, ganz im Gegenteil, es wirkt Anfangs in der Aufladphase am besten, was auch motiviert.


Nach den Studien der letzten Jahre gibt es sowas wie eine Aufladephase bei Creatin überhaupt nicht. Ist lediglich eine Masche der Hersteller gewesen, um den Konsum künstlich hochzutreiben ;-)

Joachim

Frischling

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. Februar 2020

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 15

Registrierungsdatum: 8. Februar 2020

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Februar 2020, 15:37

Hallo Leute,
nach einigen Jahren extremer Faulheit habe ich nun auch angefangen etwas Sport zu treiben, denn ich habe wirklich viel zugenommen und das sieht nicht mehr schön aus.
Ich bin ein großer Sportmuffel, aber lieber dafür Essen und diese zwei Kombinationen sind fatal. :)
Seit Mitte Januar besuche ich drei Mal in der Woche ein Fitnessstudio und mittlerweile macht es mir auch Spaß, allerdings wollen die Kilos nicht so leicht runter, bis jetzt habe ich nur drei Kilo abgenommen.
Da ich seit einigen Tagen auch meine Ernährung umgestellt habe und recht wenig esse, hat man mir im Fitnessstudio empfohlen Aminosäuren zu nehmen. Sie sollen das Immunsystem stärken und auch den Muskelaufbau unterstützen.
Hat jemand von euch schon mal Aminosäuren genommen?? Ich habe online ein bisschen gesucht und dieses Aminosäuren Produkt hier Vitaminexpress.org/de/aminosaeuren soll zu den Besten gehören, da es völlig natürlich ist und keine schädlichen Zusatzstoffe oder Allergene enthält.
Ich werde sie auch noch zusätzlich einnehmen und mal schauen, wie mein Körper darauf reagiert. Ich denke, dass es mir nur gut tun kann.
Gruß