Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: XBOX Toolz - xbox360-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anzeige


ghoul_13

Frischling

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Bocholt

Aktivitätspunkte: 239

Danksagungen: 0 / 2

Registrierungsdatum: 10. August 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. April 2009, 08:16

Wärmeletpaste

hi, ich habe mir eine defekte 360 bei ebay ersteigert, nach dem entfernen der kühlkörper habe ich gesehen das die jeweiligen prozessoren stark mit wärmeleitpaste versaut waren, jetz weiss ich nich ob sie dadurch total tot ist oder ob ich glück habes ie wieder zum laufen zu bringen wenn ich die paste restlos entferne und mit dezenter neuerung versehe

quasi die frage, ist die wärmeleitpaste elektrisch leitend und hat die prozessoren beschädigt?

yamaharacer

GESPERRT

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Aktivitätspunkte: 2525

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. April 2009, 08:37

wenn es wärmeleitpaste mit silber ist dann ist sie mehr leitend als normale. erkennt man da drann ob sie silber ist. normale ist weiß und dann gibts noch goldene die auch mehr leitet als normale.

Macbeth

Xbox Flüsterer

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 6 / 1

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. April 2009, 10:02

Die beste Wärmeleitpaste ist ARCTIC 5 SILVER. Diese enhält Silber und hat dadurch die besten Wärmeleitfähigkeiten. Der Hersteller verweist ausdrücklich darauf das diese nicht Stromleitend ist.

Ob eine andere stromleitend ist kann ich mir auch nicht vorstellen, denn einige leute tragen sehr viel auf und dann wären schon 1000 CPUs katutt gegangen.

Du kannst davon ausgehen das die pasten nicht stromleitend sind. :thumbsup:
Signatur von »Macbeth« Gebannt am 07.11.2009 ;( --> Entbannt am 07.11.2009 16:44 Uhr :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

DPati11

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aktivitätspunkte: 1446

Danksagungen: 3 / 1

Registrierungsdatum: 26. September 2008

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. April 2009, 18:45

ich meine abgesehen davon ob die paste stromleitend ist ich werde irgendwann noch versuchen eine kupferpaste zu verwenden ich habe mal
nachgeschaut und nichts genaues gefunden,...en reintheoetisch leitet kupfer nicht nur gut den strom soindern auch wärme...von daher würde
mich das mal intressieren ob das geht...ich hatte ne rod box da auf die habe ich normale weise wärmeleitpaste aufgetragen die läuft gerade seid 3 wochen.
Lauit erfahrungsberichten ist aber die Arctic cooling MX 2 auch sehr gut...wichtig ist das du nur ganz gnz wenig wärmeleitpaste aufträgst...am besten kannst
du diese auch mit einem Wattestäbchen tupfweise aufbringen.

Interessante Angebote auf eBay.de


yamaharacer

GESPERRT

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Aktivitätspunkte: 2525

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. April 2009, 22:19

silber leitet wärme besser spezifische wärmekapazität von c=0,234 KJ/(KG*K)
kupfer hat c=0,389 KJ/(KG*K)

DPati11

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aktivitätspunkte: 1446

Danksagungen: 3 / 1

Registrierungsdatum: 26. September 2008

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. April 2009, 07:41

ja ok das sagt einiges aber das sind nur zahlen,...denn zusätzlich kommt es natürlich noch auf den silber/kupfergehalt in der paste
etc. an. Ich denke das ist irgendwann mal einen versuch wert,...kupferpaste zu verwenden und es auszuprobieren :)

tformater

Frischling

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Aktivitätspunkte: 200

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. April 2009, 13:18

Hiho,
ich klink mich hier mal mit meiner Frage in das Thema ein weil einfach so schön dazu passt.

Was ist mit Wärmeleitpaste auf Silikonbasis ? Ist diese besser oder schlechter ?
Hatte sonst auch immer die Artic Silver 5 genommen, aber bei meinem EKL Alpenföhn Kühler für den PC war halt Silikonpaste bei.

Von daher interessierts mich sehr :)

yamaharacer

GESPERRT

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Aktivitätspunkte: 2525

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. April 2009, 17:14

vergiss silikon is die schlechteste wos gibt. am besten silber.

theHOMER

Meister

Beiträge: 1 406

Aktivitätspunkte: 12922

Danksagungen: 94 / 15

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. April 2009, 17:19

gibt sogar vergleichsseiten, wo tests nur über kühlpaste gemacht wurden

die arctic silver war (ist) eine der besten - mehr muss man eigentlich nicht wissen

tformater

Frischling

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Aktivitätspunkte: 200

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. April 2009, 18:52

Hey, danke für die Info.

Dann schmeiß ich die Silikon Paste wieder runter und mach die Artic Silver 5 drauf...

Frag mich nur warum die bei so einem "coolen" PC-Kühler so ne Kackpaste beilegen ?( Sachen gibts.......

Anzeige


theHOMER

Meister

Beiträge: 1 406

Aktivitätspunkte: 12922

Danksagungen: 94 / 15

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. April 2009, 12:17

ganz einfach
"preis" und "geld regiert die welt"

ansonsten tut das weisse zeugs auch seinen dienst - halt nur nicht so gut - idr ist der unterschied auch eher marginal im bereich von 1-2° C - kommt hierbei aber auch auf das zusammenspiel von hardware (heizelement/kühlkörper) an

DonCollione

Frischling

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Aktivitätspunkte: 124

Danksagungen: 0 / 2

Registrierungsdatum: 10. März 2009

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. Mai 2009, 13:46

sorry wenn ich jetzt so nen "alten" thread wieder aufrufe
aber im prinzip ist doch wichtig was für einen w/mk wert die paste hat, arctic silver 5 hat 9 w/mk, hab eine andere mit 10w/mk gefunden, die leitet jetzt natürlich besser wärme, ist jetzt dafür ungeeignet für die xbox 360???

ich will jetzt nur damit sagen, das man auch andere wärmeleitpaste nutzen kann die 9w/mk haben oder mehr, wieso sollte man dann zu der arctic silver greifen 5? wieso empfehlen die alle??? (billigere wärmeleitpaste trocknen schneller aus, aber das dauert ja auch paar monate/jahre)
gibt es einen guten grund???

DPati11

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aktivitätspunkte: 1446

Danksagungen: 3 / 1

Registrierungsdatum: 26. September 2008

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. Mai 2009, 13:53

Nunja du mußt dich nicht entschuldigen alte Threads aufzurollen...dafür sind se ja da sonst würden se ja gelöscht werden.
Nunja weil die meisten leute die artic silver 5 oder artic cooling benutzen und die Erfahrungen sprechen einfach für sich.
Probier es einfach aus udn berichte uns deine Erfahrung mit der Wärmeleitpaste, ich z.B hab wie oben schon beschrieben ne
normale weiße PC Leitpaste genommen Box läuft und läuft seit dem ohne Probleme.

DonCollione

Frischling

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Aktivitätspunkte: 124

Danksagungen: 0 / 2

Registrierungsdatum: 10. März 2009

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. Mai 2009, 15:32

ich weis jetzt net welche marke es ist, werde es auf jedenfall editiern wenn ich zu hause bin, wärme leitet sie super wie ich finde, innerhalb von sekunden wenn ich die box anschmeiße merkt man was (bei billigeren sicher auch).
Xbox hatte rod 0102, nach hot airfix u. xclamp funzt sie ohne probleme, kein einfrieren oder sonst was

€dit: hab die Keratherm KP 92 wärmeleitpaste, laut tests soll sie ziemlich für'n arsch sein.... u. auch stromleitend, naja bis jetzt hält die xbox durch ;) hoffentlich bleibt das auch so hehe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DonCollione« (4. Mai 2009, 15:32)


Interessante Angebote auf eBay.de


MiDa

Frischling

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Hildesheim

LW: Lite-On

FW: LT 3.0

Aktivitätspunkte: 224

Danksagungen: 0 / 2

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Auktionen von obst18

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. August 2009, 08:33

Hallo zusammen,

Ich habe da mal eine Frage! Und zwar ich hatte meine Box offen um sie zu flashen und laser zu reinigen. Nun habe ich das Problem das der Lüfter voll aufdreht. Ich habe sonst nicht weiter mit der Box gemacht. Kann der Fehler behoben werden wenn ich neue Wärmeleitpaste drauf mache?

Woran kann das denn noch liegen?

Wie bokomm ich eigenlich diese x klammern ab?

Danke schon mal!
Signatur von »MiDa« Xbox 360 Premium mit HDMI 60GB, BenQ LT 1.1 [ROD] 06.04.2010
Xbox360 Elite 60GB, Lite On LT 3.0