Anzeige


hitman28

Gott vergibt--hitman28 nicht

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 12. Juli 2008

Wohnort: Zuhause

LW: Liteon

Aktivitätspunkte: 11603

Danksagungen: 89 / 120

Registrierungsdatum: 12. Juli 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Oktober 2009, 18:02

Neue Regierung = Kein Verbot von "Killerspielen" sowie keine Internetsperren

Laut dem neuen Koalitionsvertrag wird es kein Verbot von den Sogenannten " Killerspielen " geben!

Stattdessen heißt es in dem Text der neuen Bundesregierung:

"Computerspiele sind ein selbstverständlicher Teil unserer
Alltagskultur geworden. Deswegen soll die Entwicklung hochwertiger,
kulturell und pädagogisch wertvoller Unterhaltungsmedien gefördert und
der Deutsche Computerspielpreis aufgewertet werden. "



Ebenso soll es auch keine Internetsperren geben :

" Wir werden keine Initiativen für gesetzliche Internetsperren bei Urheberrechtsverletzungen ergreifen".

Wollen wir mal hoffen das es auch wirklich so gehandhabt wird! :grübel:



Quelle : http://www.gamestar.de/news/vermischtes/…sregierung.html
Signatur von »hitman28« Das Reich errungen mit dem Schwert. Im Frieden haltest`s hoch und werth!

the|Gamer

Mod-Master

Beiträge: 1 204

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Speyer

LW: Lite-On

Aktivitätspunkte: 6344

Danksagungen: 8 / 0

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Auktionen von theGamer93

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Oktober 2009, 18:07

Hi,
wenn sie sich an den Vertrag halten dann sagt mir das sie haben es kapiert ;)

TheMachine

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Reutlingen

LW: Lite-On

FW: ixtreme 1.6 Non Stealth

Aktivitätspunkte: 1284

Danksagungen: 0 / 12

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Oktober 2009, 18:16

Na ja, "hochwertiger,kulturell und padagogisch sinnvoll" soll gefördert werden. Heißt nicht, dass irgendwas wie Gears of War oder ähnliches nicht schnell auf dem Index landet oder verboten wird. Kein Politiker dieser Welt würde in einen Vertrag "Killerspiele" schreiben, sondern gewaltverhelichende Darstellung in Spielen oder ähnliches, damit also mal nicht zu früh gefreut....
Egal was kommt, die Wahrheit kann man nach 4 Jahren rekapitulieren und nicht auf die Versprechungen die jetzt gemacht wurden, bests Beispiel unser neuer Finanzminister gestern im Fernsehen, Steuern werden gesenkt wenn es vom Haushalt irgendwie geht, am Samstag hörte sich das ganze noch ganz anders an....

bonelezz

Fortgeschrittener

Beiträge: 379

Registrierungsdatum: 11. April 2009

Aktivitätspunkte: 2066

Danksagungen: 2 / 0

Registrierungsdatum: 11. April 2009

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. Oktober 2009, 19:39

Zitat


" Wir werden keine Initiativen für gesetzliche Internetsperren bei Urheberrechtsverletzungen ergreifen".
Bezieht sich das auf "Stop"?
Hört sich für mich mehr nach ThreeStrikes an,und ich bin den Politikern kein Stück dankbar,das sie das nicht machen.
Es ist ganz normal,das die Urheberrechtslobbyisten uns nicht das Internet verbieten dürfen,wär ja lächerlich wenn sies dürften.
Man darf nem Dieb ja auch nicht die FInger abhacken,wenn er gestohlen hat.Oder Pädos den Penis abhacken^^

Interessante Angebote auf eBay.de


Dorena

Ex-Chefin

Beiträge: 3 226

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Köln

LW: Hitachi 79 / LiteOn 7*

FW: iXtreme 1.51 / LT+ v3.0

Aktivitätspunkte: 21312

Danksagungen: 1205 / 11

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Oktober 2009, 20:04

Oder Pädos den Penis abhacken

Wobei, da wäre ich auf jeden Fall dafür..... 8)
Signatur von »Dorena« You look at me when I´m not looking at you.
You don´t think I catch you, but I always do.

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Aktivitätspunkte: 5388

Danksagungen: 2 / 1

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Oktober 2009, 20:58

soweit ich weiss wird das stopp schild erstmal auf eis gelegt.
sie wollen tatsächlich löschen statt sperren. so hab ich das zumindest mitbekommen

Pyrio

Profi

Beiträge: 652

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

FW: original

Aktivitätspunkte: 3438

Danksagungen: 1 / 0

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Oktober 2009, 21:27

Ja, ein Jahr auf Probe und dann wird Bilanz gezogen. Mal sehen was dabei rauskommt...

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

LW: LiteOn

FW: Original

Aktivitätspunkte: 6359

Danksagungen: 2 / 4

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Oktober 2009, 22:19

Als ob man irgend etwas von den Politiker glauben könnte...

Cateye

GESPERRT

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 100

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Oktober 2009, 15:46

Lass die dollen Politiker doch verbieten was die verbieten wollen.....
Solange die Ösis /der rest der Welt nicht so abdreht,ist es mir egal was die verbieten oder unter Strafe stellen ....( auf "Killerspiele" bezogen!)
Am besten führen die noch ein generelles Tempolimit ein,noch eine PKW mout und eine überteuerte Biersteuer.
Dann werden aber die Straßen brennen wie in Frankreich....

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 16. April 2009

LW: Liteon

Aktivitätspunkte: 8831

Danksagungen: 3 / 1

Registrierungsdatum: 16. April 2009

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 17:20

sollen sie nur machen, drogen dealen is auch verboten trotzdem werden damit jährlich milliarden gemacht